03.11.82 OFFENBACH, Stadthalle

Nach einem komfortablen Trip im Motörhead-Tourbus erreichten wir Offenbach. Ich wünschte, diese Tournee möchte doch bitte nie zu Ende gehen!

 

Endlich konnte ich auch mal vom grossen Rock ‚n Roll-Kuchen mitessen und ihr könnt mir glauben: ich habe davon Gebrauch gemacht, als wäre es meine erste und letzte grosse Tour in meinem Leben...!!

 

3 Radiostationen standen für Interviews bereit und in der Garderobe warteten Pressefotografen und eine platinblonde Delegation unserer Plattenfirma!

 

Grund genug, heute Abend noch etwas nervöser zu sein als sonst schon! Aber schon beim ersten Ton merkte ich, dass sich bei uns langsam eine gewisse professionalität breit machte.

Killer Live 1982
Stage Monitoring (Panzer)

Das Set war knackig, präzise und druckvoll gespielt und hat auf das Publikum übergegriffen. So soll ein geiler Rockgig sein: Du bist gut drauf und kannst es weitervermitteln!

 

Ich habe jedenfalls nur in lachende Gesichter und hochgestreckte Daumen geblickt an diesem Abend.

 

Dies scheint der Promoterin unserer Plattenfirma auch nicht verborgen geblieben zu sein, denn sie fragte beim Motorhead Management um eine Tourneeverlängerung für Italien und Spanien nach.

Dies scheiterte aber an den „urplötzlich" gestiegenen Tourneekosten! Seltsam, was...?! Naja, wenn gewisse Leute Kohle riechen...

Tja, Lete...! Es war schon Halbzeit und es ist unglaublich, wie die Zeit vergeht wenn einem etwas Spass macht. Röck 'n Röll eben....